Quero Toolbar IE add-on

Executive Summary: nur noch beschränkt Zeit am Projekt zu arbeiten, experimentelle Version für den IE9 veröffentlicht, nach der Installation der neuen Version folgende Einstellungen ändern: Quero > Optionen > Darstellung: IE Navigations-Leiste aktivieren, IE9 Adressfeld / Navigationsschaltflächen deaktivieren.

Quero Toolbar in IE9

Hallo, ich möchte hiermit ein Status-Update zum Quero-Projekt schreiben, nachdem die erste Beta des IE9 am 15. September 2010 erschienen ist. Ich habe auch bereits einige E-Mails, die mich nach dem aktuellen Projektstand fragen, bekommen.

Ich habe letztes Jahr einige persönliche Veränderungen vollzogen und meinen Forschungs- & Entwicklungs-Job in der IT-Branche aufgegeben, um etwas ganz Neues im Bereich von Mode und Kunst anzufangen :)

Da Quero für mich immer mehr oder weniger ein Forschungsprojekt, das ich in meiner Freizeit (Nacht) entwickelt habe, war, habe ich leider nur noch beschränkt Zeit dafür, und im Angesicht der aktuellen Geschwindigkeit bei der Web-Browser-Entwicklung (Browser War), dachte ich mir, es wäre vernünftig mich weiterzuentwickeln und mich auf mein neues Projekt zu fokusieren.

Darüberhinaus hat mich die aktuelle Entwicklung des IE9 sehr beeindruckt, und nachdem was ich bisher gesehen habe zu urteilen, hat der Internet Explorer in den letzten Jahren einen gewaltigen Schritt vorwärts gemacht. Das inkludiert die vollständige Unterstützung von Web-Standards (html5, css3, svg, canvas, video), volle Hardware-Beschleunigung und eine komplett neu entwickelte, schnelle JavaScript-Engine.

Und zu guter Letzt, hat der IE jetzt auch das übernommen, was Quero bereits die letzten sechs Jahre getan hat ;) die Adress- und Suchleiste in ein Eingabefeld zusammenzufassen, was für mich ein logischer und schon längst überfälliger Schritt in der Browser-Entwicklung war.

Aber auch die Werbe-Industrie hat sich weiterentwickelt: nicht mehr alle kommerziellen Webseiten kommen so aufdringlich und plump daher wie früher. Einige Seiten wie zum Beispiel Facebook schalten unaufdringliche, intelligente Werbung, andere haben neue Wege gefunden, ihre Inhalte zu monetarisieren, ...

Trotzdem freue ich mich bekanntgeben zu dürfen, dass es mir gelungen ist, Quero mit dem IE9 Beta 1 kompatibel zu machen:

Quero Toolbar 5.1 veröffentlicht

  • Experimentelle Unterstützung für den IE9 Beta
  • Nach der Installation der neuen Version folgende Einstellungen ändern: Quero > Optionen > Darstellung: IE Navigations-Leiste aktivieren, IE9 Adressfeld / Navigationsschaltflächen deaktivieren.
  • Neuer IE9-kompatibler Flash-Blocker: blendet alle Flash-Objekte aus, nachdem die Seite geladen wurde (Tastenkombination: Strg+Entf).

Ich habe mich dazu entschlossen, mich vom alten unsauberen Hack, der notwenig war, um den Werbeblocker in früheren Quero-Versionen zu implementieren, zu verabschieden. Der Code ist zwar immer noch da, aber er funktioniert im IE9 wegen der neuen JavaScript-Engine nicht mehr zu 100%, es werden nicht mehr alle Skript-Aufrufe gefiltert.

Stattdessen kann man jetzt (zusätzlich) "Flash ausblenden" aktivieren (es ist jetzt eine Ein/Aus-Schalter-Option wie die anderen Werbeblocker-Optionen). Das Schöne an der neuen/alten Werbung-Ausblenden-Methode ist, dass sie nur auf standardisierten APIs basiert und auch dahingehend weiterentwickelt werden kann, andere ungewünschte Inhalte in altbewährter Greasemonkey-Manier zu filtern. Der Nachteil hingegen ist, dass die Werbung zuerst heruntergeladen wird, und kurz auf dem Bildschirm erscheint, bevor sie erkannt und ausgeblendet werden kann.

Quero zu entwicklen, war sehr spannend und aufregend für mich. Ich möchte mich bei allen bedanken, die mich dabei unterstützt haben und mich durch ihr konstruktives Feedback dazu motiviert haben :) Nur für den Fall, dass du die News übersehen hast, Quero ist ein Open-Source-Projekt und kann gemäß der GPL frei modifziert, wiederverwendet und weiterentwickelt werden.

IE9, Quero Toolbar 5.1 Forum-Diskussion

Das IE-Team hat vor einiger Zeit neue Richtlinien für Add-On-Entwickler veröffentlicht, die es zum Beispiel verbieten sollen, den Standard-Suchanbieter des Browsers ohne Zustimmung des Benutzers zu ändern.

Während ich es für gut finde, dass der User die Kontrolle über seinen Browser behält, befürchte ich, dass die Richtlinien zu restriktiv sind, und es nun grundsätzlich nicht mehr erlaubt ist, bestehende IE-Features zu ersetzen oder zu verbessern. Ich denke aber, dass es legitime Szenarien gibt, das dennoch zu tun.

Ich hatte ein freundliches Konferenz-Gespräch mit Microsoft und wurde auf die neuen Richtlinien hingewiesen und wie ich diesen entsprechen könne. Ich habe jetzt zwei Änderungen an den Standard-Einstellungen vorgenommen und hoffe, dass die neue Version von Microsoft akzeptiert wird.

Version 5.0.0.5

  • Quero blendet bei der Installation die IE-Navigationsleiste nicht mehr aus
  • Der Toolbar-Schließen-Button wird jetzt standardmäßig angezeigt

Mich würde deine Meinung zu den neuen Richtlinien interessieren und habe eine Diskussion im Forum gestartet.

Update 2010-06-19: Version 5.0.0.5 wurde vom IE-Team zugelassen :)

Version 5.0.0.4 veröffentlicht

  • Behoben unter Windows 7, Vista: Kompatibilitätsproblem mit der Google Toolbar 6, das den IE beim Schließen eines Tabs abstürzen ließ

Ich war in letzter Zeit ziemlich beschäftigt, aber ich habe jetzt zwei gute Nachrichten: Erstens ist Quero ab jetzt Open-Source und zweitens habe ich es geschafft, eine neue Version zusammenzustellen.

Seit der Veröffentlichung von Version 1 vor fünf Jahren habe ich darüber nachgedacht, den Quellcode freizugeben, habe mich dann aber zunächst für Closed-Source entschieden, um mehr Kontrolle über das Projekt zu behalten.

Mit der Zeit habe ich auch einige Anfragen bekommen, den Source-Code zu verkaufen oder Quero mit anderen Programmen zu bündeln, was ich dankend abgelehnt habe. In den letzten fünf Jahren habe ich gelernt, guten und schlechten Code zu schreiben, viele interne Microsoft-Technologien kennengelernt (GDI, COM, Uniscribe, Windows Desktop Manager, WinINet, WinHTTP, Crypt32, ...) und nicht zuletzt den Internet Explorer gehackt, um JavaScript dynamisch zu filtern und die IE-Navigationsleiste zu ersetzen. Zumindest für letzteres hat das IE-Team mittlerweile eine Gruppen-Richtlinie zur Verfügung gestellt, die ich in der neuen Version erstmals verwende.

Als Entwickler weiß ich die Vorteile von Open-Source-Software zu schätzen, und glaube mir, ich habe mir oft gewünscht, Einblick in den Code vom IE oder Windows zu bekommen. Das hätte mir so viel Zeit beim Herausfinden, wie etwas funktioniert, erspart.

Ich freue mich, Quero letztendlich als Open-Source zu veröffentlichen, was meiner Meinung nach einen logischen Schritt für ein Freeware-Projekt darstellt. Ich lade dich ein, am Code mitzuarbeiten, ihn zu verbessern oder ihn als Referenz für dein eigenes Add-On-Projekt zu verwenden. Die nächste Herausforderung wird sein, zu sehen wie kompatibel Quero mit dem IE9 sein wird. Bis dahin wünsche ich dir müheloses Surfen mit Quero.

Neue Features

  • Quero ist jetzt Open-Source, lizensiert unter der GPLv3.
  • Neue Methode, um die Standard-Navigationsleiste auszublenden, verwendet die NoNavBar Gruppen-Richtlinie (benötigt Administrator-Rechte um die Einstellung zu ändern)
  • Erweiterte Favicon-Unterstützung (Favicons werden jetzt im Verlauf- und in der Suchmaschinen-Liste angezeigt, falls sie im Cache vorhanden sind)
  • Unterstützung für eigene Suchmaschinen-Symbole hinzugefügt
  • SSL-Zertifikat-Details werden jetzt in der Quero-Box angezeigt (die Schaltfläche wird nicht mehr gelb, um konsistenter mit dem IE8 zu sein)
  • Der Quero-Button ist jetzt optional. Die gesamte Toolbar kann ausgeblendet werden, wenn man nur den Werbe-Blocker verwenden möchte.
  • OnSite-Suchunterstützung hinzugefügt, um auf der aktuellen Site (Domain) nach Schlüsselwörtern zu suchen (Google Site Search als Suchmaschine hinhugefügt, um dieses Feature zu demonstrieren)
  • Experimentelle Option, um den Favoriten-Button zu entfernen (nützlich um das Interface auf nur eine Zeile zu reduzieren, falls die Registerkarten deaktiviert sind)
  • Optionale Animation beim Laden einer Seite (nützlich falls Registerkarten deaktiviert sind, benötigt IE7 oder höher)
  • Verwendet den Explorer-Sound statt einen eigenen, falls ein Popup blockiert wird
  • Neue Grafiken für den Home- und Go-Button
  • Entwicklung für Windows 98 eingestellt
  • Zusätzliche Optionen für Express-Suche entfernt. Express-Suche ist jetzt entweder ein oder aus.
  • Option "Fokus in das Eingabefeld setzen" entfernt (Funktionalität durch Express-Eingabe ersetzt)
  • Behoben: Suche aus dem Kontext-Menü funktionierte nicht in Popup-Fenstern (oder falls Registerkarten deaktiviert waren)

IE8 MIX Keynote

IE8 wurde vor ein paar Wochen auf der MIX Web-Konferenz veröffentlicht. Nächste Woche soll auch der eigentliche Rollout über Windows Update beginnen.

Du kannst die MIX Keynote-Vorträge online ansehen und es gibt auch ein nettes Werbe-Video, das zeigt: JavaScript-Performance ist nicht alles.

Ich habe den IE8 RTM in den letzten Wochen getestet und kann ein Upgrade wirklich empfehlen. IE8 ist schneller und sicherer als IE7 und hat coole Features wie Gruppierung von Registerkarten, standard-konforme CSS 2.1 Unterstützung und einen tollen eingebauten Skript-Debugger.

Falls noch nicht getan, update bitte auch Quero auf die neueste Version, die ich für den IE8 optimiert habe.

New Tab Connecting...

Einen Kritikpunkt, den ich oft über den IE7 oder IE8 höre, ist der, dass das Öffnen eines neuen Tabs so lange dauert. In Wirklichkeit kann der IE aber einen neuen Tab in einem Bruchteil einer Sekunde öffnen. Was den IE langsam macht, sind fehlerhafte oder alte Add-Ons wie zum Beispiel das alte Java SSV Helper BHO oder Java Plug-in, welche Bestandteil älterer Java SE Installationen waren.

Ich empfehle, einen genaueren Blick auf Extras > Add-Ons verwalten zu werfen und alle nicht unbedingt benötigten Add-Ons zu deinstallieren oder zu deaktivieren.

Um das Problem mit dem SSVHelper Add-On zu lösen, deinstalliere alle Java Runtime Environments in der Systemsteuerung. Im Anschluss kontrolliere, ob alle Java Add-Ons entfernt wurden. Wenn du Java-Applets benötigst (manche Bank-Webseiten benötigen Java-Applets), installiere die aktuellste Java-Version (derzeit Version 6 Update 12) von java.com.

Andere Add-Ons, die bedenkenlos deaktiviert werden können: Research, Adobe PDF Linker Helper, Sun Java Console, Google Toolbar Helper etc.

Tipp: Setze deine Startseite und die Neue-Registerkarten-Seite auf "about:blank", um den IE weiter zu beschleunigen.

Hier ist mein Weihnachtsgeschenk für dich: eine neue Quero-Version mit IE8-Unterstützung und coolen neuen Funktionen:

  • IE8-Unterstützung hinzugefügt
  • Du kannst nun den Werbeblocker vorübergehend für die aktuelle Domain deaktivieren (Shortcut Strg+Einf oder klicke auf das Papierkorb-Symbol in der Quero-Box).
  • Neue Option hinzugefügt: "Suchbegriffe während dem Suchen anzeigen"
  • Neue OpenSearch-Parameter hinzugefügt, mit denen man Abfragen erstellen kann, die die aktuelle URL benötigen: Quero:url, Quero:hostname and Quero:domainname.
  • Neuer Tastatur-Shortcut hinzugefügt: Strg+L schaltet zwischen dem Such- und Navigations-Modus hin und her.
  • Neue Registry-Einstellung "Keys" (Typ DWORD) hinzugefügt, um globale Keyboard-Shortcuts von Quero zu deaktivieren. Um Strg+Einf zu deaktivieren, setze den Wert auf hexadezimal "FFFDFF".
  • Win9x: beinhaltet eine neuere Version der UnicoWS.dll (1.1.3790)
  • Behoben: Absturz auf bestimmten Seiten, falls der Werbeblocker aktiviert war

Du kannst deine Kommentare jetzt auch im neuen Quero Forum posten.

Schöne Feiertage und einen guten Rutsch in 2009!

Update 2008-12-23: Ich habe ein Problem mit dem XP-Installer behoben, bitte Quero nochmals herunterladen, falls du XP oder 2003 verwendest.

Heute feiere ich den vierten Geburtstag von Quero seit dem Release der Version 1.0 ;-) In den letzten vier Jahren hat mich Quero zahlreiche Nächte auf der Suche nach Bugs, um neue Features zu entwickeln und Quero auf neue IE- und Windows-Versionen zu portieren, wach gehalten.

Derzeit arbeite ich an der Fertigstellung der nächsten Quero-Version, die die neue Multi-Prozess-Architektur des IE8, auch bekannt unter LCIE (Loosely-Coupled IE), unterstützen wird.

Ich möchte mich bei allen bedanken, die sich mit ihrer konstruktiven Kritik, Vorschlägen, Bug-Reports und Spenden am Projekt beteiligen.

PST 2008

Ich fahre wieder nach Kanada und werde eine Präsentation über den Quero-Werbe-Blocker auf der Privacy, Security and Trust (PST)-Konferenz geben.

Die PST-Konferenz findet diesmal in Fredericton, New Brunswick vom 1. bis 3. Oktober 2008 statt.

Ich freue mich auch schon darauf, eine Woche Urlaub in Kanada zu machen :-)

Update 2008-10-24: Die PST 2008-Präsentationsfolien sind nun online.

Du kannst ab nun auch im Quero Forum Fragen stellen und deine Erfahrungen mit Quero austauschen.

Ich empfehle Fragen im Forum zu stellen, damit auch andere User von den öffentlichen Antworten profitieren können.

Natürlich kannst du auch weiterhin individuellen E-Mail-Support in Anspruch nehmen.

Ich möchte euch nochmals für das großartige Feedback danken, das ihr mir bis jetzt geschrieben habt. Wir sehen uns dann im Forum.