Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/u13481/quero/header.php on line 21
Quero Toolbar IE add-on

Quero AdBlock IE XML

InPrivate-Filterung XML-basierter Werbe-Blocker für den Internet Explorer 8, basiert auf Adblock Plus EasyList Subscription.

Diese Methode ist eine Ergänzung zum Quero Flash Hider und kann auch gänzlich ohne Add-ons verwendet werden.

Lizenz: CreativeCommons Attribution-ShareAlike 3.0 und GPLv3

IE InPrivate Filtering

AdBlock IE XML importieren

Laden Sie die XML-Datei auf Ihre Festplatte (z.B. in das Quero-Installationsverzeichnis).

  1. Im IE8 Extras öffnen > Add-ons verwalten
  2. InPrivate-Filterung wählen
  3. Importieren... (wenn Sie die Datei bereits importiert haben, löschen Sie vorher alle Filter-Regeln)
  4. Wählen Sie die Datei adblock_ie.xml aus
  5. InPrivate-Filterung einschalten (empfohlen: Zu blockende Inhalte auswählen)
  6. InPrivate-Filterung automatisch einschalten (siehe unten)

Hinweise

InPrivate-Filterung (auch bekannt unter IE9 Tracking Protection) ist der im Internet Explorer standardmäßig eingebaute Content-Filter und sollte nicht mit der ähnlich kligenden Funktion InPrivate Browsing verwechselt werden, die im Wesentlichen den Verlauf und die Cookies unterdrückt.

Es gibt zwei Optionen für InPrivate-Filterung: Automatisch blocken und Zu blockende Inhalte auswählen. Erstere versucht auch anhand einer Heuristik allgemein genutzte Inhalte von Drittanbietern zu blockieren, während zweitere nur die in der XML-Datei spezifizierten Inhalte blockiert. Ich empfehle zweitere Option zu verwenden, um nicht unabsichtlich die Funktionalität von manchen Websites zu beeinträchtigen.

Eine noch effektiveren Filter für den IE erhalten Sie, wenn Sie auch die Quero Toolbar installieren und den Quero Flash Blocker und Content Filter verwenden.

InPrivate-Filterung automatisch aktivieren

Für den IE8 muss man folgende Registry-Einstellung ändern:

[HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Safety\PrivacIE]
DWORD-Wert StartMode

Ich haben die folgenden Reg-Dateien erstellt, um den Prozess einfacher zu machen:

Sie müssen alle IE-Instanzen schließen, damit die Einstellung wirksam wirkt.

Sie können die InPrivate-Filterung jederzeit wieder deaktivieren, indem Sie das Symbol in der Status-Leiste anklicken oder mittels der Tastutur-Kombination Strg+Umschalt+F.